Rebschnitt 2020

In großer Besetzung fand am 23. Januar 2020 der Rebschnitt im Weinberg statt. Eine Gruppe aus Sommerloch* mit ihrem Ortsbürgermeister Thomas Haßlinger, der Gemeinde der diesjährigen Naheweinkönigin Laura Tullius hatte diesmal die Aufgabe übernommen, zudem war eine Gruppe aus Oberhausen dabei (sie hatten schon 2017 den Rebschnitt mit der damaligen Naheweinkönigin und späteren Deutschen Weinkönigin Katharina Staab durchführt), diesmal waren sie in Berlin um im Rahmen der Grünen Woche die Bronzemedaille des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ zu empfangen.

Und mit dabei war auch wieder Landrätin Bettina Dickes mit ihrem leitenden Mitarbeiter Harald Skär. Begleitet wurden die Arbeiten wieder von den Alphornbläsern der Musikschule.

Im Anschluss empfing Bezirsbürgermeisterin Angelika Schöttler beide Gruppen im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg.

 

* der Name „Sommerloch“ hat übrigens nicht mit dem in der Presse immer wieder gern genutzten Begriff zu tun sondern leitet sich aus „Sumerlachen“ ab, einer Bezeichnung für eine feuchte Mulde.

Weinlese 2019

Am Dienstag, 8.Oktober fand die diesjährige Weinlese statt. Bei eher unfreundlichem Wetter waren die Mitglieder des Fördervereins darunter Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und Bezirksstadträtin Christiane Heiß aktiv.

Beim anschließenden „Winzerfrühstück“ wurde Petra Dittmeyer zur Schöneberger Weinkönigin ernannt.

Harald Dittmeyer fuhr dann das Lesegut zur Winzergenossenschaft Rheingrafenberg nach Meddersheim, wo die Trauben noch am Abend gekeltert wurden.

 

Das Ergebnis:

560 kg Trauben aus denen 430 l Most mit einem Mostgewicht von 83° Oechsle gekeltert wurden, es ist wieder eine gute Qualität des 2019ers zu erwarten.

 

24. Januar 2019  Rebschnitt

Am 24. Januar fand im Weinberg der diesjährige Rebschnitt statt. Wie inzwischen schon gute Tradition wurde der Weinschnitt wieder von der Gemeinde durchgeführt, aus der die Naheweinkönigin kommt. Diesmal war es die Gemeinde Weinsheim mit Angelina Vogt. Mit dabei der Ortsbürgermeister Thomas W. Fischer und sein Kollege Helmut Schmidt aus Waldböckelheim, der Gemeinde der Weinprinzessin Tina Haas.

Und auch die Landrätin des Kreises Bad Kreuznach, Bettina Dickes, begleitete die Gruppe, die anschließend noch im Rathaus Schöneberg von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler empfangen wurde.

Für musikalische Begleitung sorgte die Alphorngruppe der Musikschule Tempelhof-Schöneberg.

Der nächste Tag der offenen Tür in der Gartenarbeitsschule:

der am Sonntag, 10. Mai 2020 geplante „Tag der offenen Tür“ hat wegen der Pandemie nicht stattgefunden.
Im Jahr 2021 ist der „Tag der offenen Tür“ für Sonntag, 9.Mai vorgesehen.